commercial for a concept

ideas for europe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40

28 Land for Free - Die Stadt der Pioniere provided by Boris Sieverts

Mit den Brachen des Ruhrgebiets als regionale Erscheinung beschäftigt sich das Kulturhauptstadt-Projekt Land for Free, das ab 2007 mit offenem Ende läuft. Zusammengestellt wird ein Pool von Flächen auf der so genannten Emscherinsel, einem etwa 30 Kilometer langen Band zwischen Emscher und Rhein-Herne-Kanal, von Duisburg bis Castrop-Rauxel.

Ab 2007 rufen die Verantwortlichen in jährlichen Kampagnen Menschen in ganz Europa auf, sich mit im weitesten Sinne unternehmerischen Konzepten um ein Grundstück auf den Flächen des Pools zu bewerben. 2008 kann die Besiedlung beginnen. Ziel ist es, "Stadtwerden" als kreativen Prozess sichtbar zu machen und das Freiheitsversprechen von Brachflächen als Entwicklungschance für eine informelle Stadt in und zwischen den Städten des Ruhrgebiets zu nutzen.

Ausschlaggebend für die Auswahl der Bewerber ist der Impuls der geplanten Vorhaben für die Stadtentwicklung, ihr Umgang mit den landschaftlichen Gegebenheiten und ihr touristischer und/ oder künstlerischer Wert als Beispiel für eine "von unten" angeregte Stadtentwicklung im 21. Jahrhundert.

Land for free ist eine konkrete Utopie. Die Utopie einer Stadt in und zwischen den Städten des Ruhrgebiets. Keine Stadt im herkömmlichen Sinne (mit Planstraßen, Kanalnetzen, Baubehörden, Grundstückswerten), sondern eine Stadt, entstanden einzig aus der Verwirklichung individueller Lebensträume, ermöglicht durch die Aneignung von brachliegendem Ruhrland.

Das übrig gebliebene Land ist der natürliche Boden dieser Stadt; offenes, disparates, nur wenig vorbestimmtes Land, das sich Menschen mit ihren Ideen, ihren Träumen und Sehnsüchten aneignen. Es ist Land, das darauf wartet, neu in Besitz genommen zu werden – von Menschen, die sich auf diesem Stück Ruhrland ihren Traum erfüllen wollen. Könnte dieses Land, genauso wüst, verbraucht, romantisch wie es ist, mit diesen Menschen in Verbindung gebracht werden, es entstünde eine völlig neue Stadt. Eine Stadt der Möglicheiten.